Tourismusportal des Märkischen Kreises

Städte und Gemeinden im Märkischen Kreis

Iserlohn

Die Stadt Iserlohn liegt in der südöstlichen Randzone des Ruhrgebietes, östlich von Hagen. Im Norden ist das Stadtgebiet durch das Ruhrtal geprägt und steigt allmählich von ca. 106 m ü. NN bis zur Iserlohner Höhe im Süden auf 493,9 m ü. NN.

Die über 775 Jahre alte Waldstadt empfiehlt sich für Wochenend-besuche, Tagesausflüge, Urlaubs-aufenthalte und ist zudem ein bedeutender Treffpunkt für Kongresse und Tagungen.

Iserlohn, eine Stadt im Grünen mit hohem Wohn- und Freizeitwert bietet neben einer attraktiven Einkaufsmeile, ausgedehnte Wander- und Spazierwegenetze sowie Radwanderwege in die Natur.
Der "Historischen Drahthandelsweg" über Altena nach Lüdenscheid verbindet über dieses interessante Thema die drei Städte. Der erste ausgezeichnete Wanderbahnhof in NRW ist zugleich das Einstiegstor zum 240 km langen Fernwanderweg "Sauerland Waldroute". Schöne Ausblicke eröffnen sich vom Danzturm (384,5 m über NN) und einen Einblick in das Innere der Erde ermöglicht die "Dechenhöhle" mit dem größten deutschen Höhlenmuseum. Die Naherholungsgebiete Seilersee und der Ortsteil Dröschede umfassen ein reichhaltiges Angebot zur aktiven Freizeitgestaltung. Das vielfältige und abwechslungsreiche Kulturprogramm bietet dem interessierten Besucher weitere Highlights.

"Es iserlohnt sich!"

Info
Stadtinformation Iserlohn
Bahnhofsplatz 2
58644 Iserlohn
Telefon: 02371 / 217-1820